Zinsentwicklung und Arbeitsmarkt-Daten aus den USA beeinflussen Goldpreis

Zinsentwicklung und Arbeitsmarkt-Daten aus den USA beeinflussen Goldpreis
Zinsentwicklung und Arbeitsmarkt-Daten aus den USA wirken auf den Goldpreis

Zinsentwicklung und Arbeitsmarkt-Daten aus den USA beeinflussen Goldpreis

Da ging es heute nachmittag etwas nach unten mit dem Goldpreis. Rund 1,2% hat der Kurs verloren, weil in Börsen der USA mal über den Markt spekuliert wurde. Von 1.130 Euro die Unze ging es auf zeitweise 1.112 Euro hinunter, jetzt hat sich der Kurs bei 1.116 Euro pro Unze wieder eingependelt.

Wir hatten uns Anfang der Woche noch über eine Kurssteigerung gefreut, die wurde jetzt gerade kassiert. Es ist doch immer wieder spannend, wie die Märkte reagieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.