Russland und China – Gold statt Dollar

Gold statt Dollar

Gold statt Dollar. Seit Monaten beziehungsweise Jahren ist zu sehen, dass die beiden Großmächte Russland und China ihre Goldreserven aufstocken. Gleichzeitig werden immer wieder die amerikanische Währungsdevisen auf den Markt geworfen. Beide wollen sich von der Weltleitwährung des US-Dollars lösen. Ein Schema, dem seit einiger Zeit auch die Türkei folgt. „Russland und China – Gold statt Dollar“ weiterlesen

Goldimporte der Türkei: Seltsamer Handel mit den Emiraten

Goldimporte der Türkei

Die Türkei folgt dem Beispiel Russlands und stößt deutlich seine ausländischen Währungsdevisen ab. Gleichzeitig wächst der Bestand der türkischen Goldreserven. Seit Beginn des Jahres stiegen die Goldimporte der Türkei bereits um 50 Tonnen mit Tendenz nach oben. Auffällig in den türkischen Goldgeschäften ist der stetige Goldaustausch mit den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das erinnert stark an den Öl-für-Gold-Handel mit dem Iran, welcher internationale Schlagzeilen hervorbrachte, die bis heute hohe Wellen schlagen. „Goldimporte der Türkei: Seltsamer Handel mit den Emiraten“ weiterlesen

Kurznachrichten: Globales Goldangebot sinkt – Goldreserven: Türkei, China, Russland

Gold-Kurznachrichten: Goldreserven + Goldangebot

Türkei: Goldreserven wachsen weiter an

Die türkische Börse Borsa Istanbul veröffentlichte die Handelszahlen von Gold und Silber. Aus diesen geht hervor, dass die Importe im April gegenüber dem März zurückgingen, der Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum aber einen deutlichen Anstieg der Importe und somit Goldreserven aufzeigt. Im Fall von Silber sind die Einfuhren jeweils im Vergleich zum Vormonat und Vorjahreszeitraum angestiegen. „Kurznachrichten: Globales Goldangebot sinkt – Goldreserven: Türkei, China, Russland“ weiterlesen