Springe zum Inhalt

Russlands Goldförderung ist die drittstärkste der Welt. Durch neue Minengebiete soll diese verdoppelt werden und Russland hinter China zum größten Goldproduzenten weltweit emporheben. ...weiterlesen "Russlands Goldförderung soll verdoppelt werden"

Russlands Goldreserven stiegen zum dritten Mal in Folge über 200 Tonnen pro Jahr. Durch die 2017 hinzugekommenen rund 224 Tonnen verfügt die russische Zentralbank nun über 1.838,21 Tonnen Gold als Reserve. Fotos der Goldreserven gibt es auch. ...weiterlesen "Russlands Goldreserven stiegen 2017 um 224 Tonnen"

Die russische Goldproduktion stieg 2017 um 6,7 Prozent. Zudem wurde in der Murmansk-Region eine große Menge der Edelmetalle Platin und Palladium entdeckt. ...weiterlesen "Russland: Goldproduktion gestiegen – Platin- und Palladium-Vorkommen entdeckt"

Russlands Goldreserven werden monatlich größer. Im November legte man weitere 27,37 Tonnen auf die hohe Kante. Insgesamt über 200 Tonnen in einem Jahr. Und 2017 ist noch nicht vorbei. ...weiterlesen "Russlands Goldreserven: 2017 über 200 Tonnen hinzugefügt"

Russlands Goldförderung steigt. Ebenso die russischen Goldreserven. Und somit die Unabhängigkeit zum Westen? Russland baut seit Jahren auf Gold.
...weiterlesen "Russlands Goldförderung steigert sich um über 10 Tonnen"

Russlands Goldreserven steigen unaufhörlich. Laut einem Analysten ist dies Russlands Strategie zur Dedollarisierung. Weitere Nationen werden folgen. ...weiterlesen "Russlands Goldreserven dienen der Dedollarisierung"

1

Die russische Zentralbank plant ein eigenes Goldhandelssystem für die BRICS-Staaten. ...weiterlesen "Russland und China planen neues Goldhandelssystem"

Russlands Goldreserven wachsen seit Jahren. Im Oktober haben sie nun die Grenze von 1.800 Tonnen überschritten. Ein Ende ist nicht abzusehen. ...weiterlesen "Russlands Goldreserven: 1.800 Tonnen-Grenze überschritten"

Auf der Suche nach Gold: Russland und China investieren zusammen eine Milliarde US-Dollar in neue Bergbauprojekte für eine gemeinsame Goldförderung. ...weiterlesen "Russland und China planen gemeinsame Goldförderung"

Laut dem amerikanischen Finanzministerium trennte sich China, sowie andere Staaten wie Japan und Russland, im September von US-Anleihen in Milliardenhöhe. Dennoch bleibt China weiterhin (nicht ganz freiwillig) größter Gläubiger der USA. ...weiterlesen "Fokus auf Gold und Öl? China stößt US-Anleihen ab"

Dedollarisierung - Russland und China sind auf dem Weg eine gemeinsames Zahlungssystem zu entwickeln und sich weiter vom Dollar zu distanzieren. ...weiterlesen "Dedollarisierung: Russland und China distanzieren sich weiter vom Dollar"