Schlagwort: Russland

Goldbarren 99.99-1kg-NES

Russland: Über 100t Gold seit Jahresbeginn – US-Anleihen verkauft

Russland hat seit Jahresbeginn schon 105 Tonnen Gold zu ihren Reserven hinzugekauft. Das hat seit Jahren Tradition. Neu ist, dass Russlands Zentralbank nahezu alle US-Anleihen verkauft hat.

Russlands Goldförderung soll verdoppelt werden

Russlands Goldförderung ist die drittstärkste der Welt. Durch neue Minengebiete soll diese verdoppelt werden und Russland hinter China zum größten Goldproduzenten weltweit emporheben.

Russlands Goldreserven stiegen 2017 um 224 Tonnen

Russlands Goldreserven stiegen zum dritten Mal in Folge über 200 Tonnen pro Jahr. Durch die 2017 hinzugekommenen rund 224 Tonnen verfügt die russische Zentralbank nun über 1.838,21 Tonnen Gold als Reserve. Fotos der Goldreserven gibt es auch.

Russland: Goldproduktion gestiegen – Platin- und Palladium-Vorkommen entdeckt

Die russische Goldproduktion stieg 2017 um 6,7 Prozent. Zudem wurde in der Murmansk-Region eine große Menge der Edelmetalle Platin und Palladium entdeckt.

Russlands Goldreserven: 2017 über 200 Tonnen hinzugefügt

Russlands Goldreserven werden monatlich größer. Im November legte man weitere 27,37 Tonnen auf die hohe Kante. Insgesamt über 200 Tonnen in einem Jahr. Und 2017 ist noch nicht vorbei.

Russlands Goldförderung

Russlands Goldförderung steigert sich um über 10 Tonnen

Russlands Goldförderung steigt. Ebenso die russischen Goldreserven. Und somit die Unabhängigkeit zum Westen? Russland baut seit Jahren auf Gold.

Russlands Goldreserven dienen der Dedollarisierung

Russlands Goldreserven steigen unaufhörlich. Laut einem Analysten ist dies Russlands Strategie zur Dedollarisierung. Weitere Nationen werden folgen.

Russland plant neues Goldhandelssystem

Russland und China planen neues Goldhandelssystem

Die russische Zentralbank plant ein eigenes Goldhandelssystem für die BRICS-Staaten.

Russlands Goldreserven: 1.800 Tonnen-Grenze überschritten

Russlands Goldreserven wachsen seit Jahren. Im Oktober haben sie nun die Grenze von 1.800 Tonnen überschritten. Ein Ende ist nicht abzusehen.

Russland und China planen gemeinsame Goldförderung

Auf der Suche nach Gold: Russland und China investieren zusammen eine Milliarde US-Dollar in neue Bergbauprojekte für eine gemeinsame Goldförderung.

Fokus auf Gold und Öl? China stößt US-Anleihen ab

Laut dem amerikanischen Finanzministerium trennte sich China, sowie andere Staaten wie Japan und Russland, im September von US-Anleihen in Milliardenhöhe. Dennoch bleibt China weiterhin (nicht ganz freiwillig) größter Gläubiger der USA.

Dedollarisierung: Russland und China distanzieren sich weiter vom Dollar

Dedollarisierung – Russland und China sind auf dem Weg eine gemeinsames Zahlungssystem zu entwickeln und sich weiter vom Dollar zu distanzieren.

Die Dedollarisierung Chinas: Kommt der goldgedeckte Petro-Yuan?

Die Dedollarisierung schreitet voran und Chinas Petro-Yuan soll der Grund sein. So die Gerüchte, die sich seit Monaten halten. Eine echte Bedrohung für den Petrodollar oder doch nur Mythos?

Dedollarisierung? China startet eigenes Yuan-Rubel-Bezahlsystem

Auf dem Weg zur inoffiziellen Dedollarisierung geht China weitere Wege. Kürzlich wurde ein eigenes Bezahlsystem verkündet, das sich auf Transaktionen zwischen Yuan und Rubel konzentriert und auch für andere Währungen übernommen werden kann.

Gold Swap: Venezuela verliert Gold im Wert von 1,7 Mrd $ an Deutsche Bank

Venezuela kann die Bedingungen im Gold Swap mit der Deutschen Bank nicht einhalten und verliert das verliehene Gold.

Russland steigert Goldproduktion

Goldproduktion – Laut Reuters verkündete das russische Finanzministerium, dass die Minenbetriebe Russlands in den ersten sieben Monaten des Jahres 157,17 Tonnen Gold produziert haben.

Weltweit steigende Goldreserven: Zentralbanken fürchten Krise

Angesichts geopolitischer Spannungen, möglicher Wirtschafts- und Währungskrisen stocken Zentralbanken der meisten Länder ihre Goldreserven auf.

Durch Gold zum Petro-Yuan: Gründe für das Ende des Petrodollar

Wir berichteten zuletzt über die Pläne Chinas den Petrodollar durch einen eigenen Petro-Yuan zu ersetzen. Ein neuer Goldstandard soll zur Dedollarisierung führen. Nachdem China nun eigene Öl-Futures anbietet und eine neue Seidenstraße ausbaut, gewinnt Peking immer mehr Zustimmung. Dass der Dollar als Weltwährung ausgerechnet vom Yuan abgelöst wird, ist für die meisten pure Phantasie. Doch…
Read more

Russland: Höchster Goldanteil der Reserven in der Ära Putin – Goldpreis fällt

2016 kaufte Russland mit 200 Tonnen Gold die bisherige Jahres-Rekordmenge. Dieser Wert könnte 2017 bestätigt werden. Die russische Zentralbank hat das diesjährige Tempo der Goldkäufe stark angezogen. Der Anteil von Gold liegt bei den russischen Währungs- und Goldreserven mit 17 Prozent auf dem höchsten Stand in der 17jährigen Ära Wladimir Putins an der Macht. Alleine…
Read more

Russlands Goldreserven steigen monatlich: Wohin geht der Weg?

Im vergangenem Jahr kaufte die russische Zentralbank 201 Tonnen Gold. Dieses Jahr wurden Russlands Goldreserven bereits um 130 Tonnen erhöht und ein Stopp ist nicht zu erwarten.

Neue Goldmine: Russland wird zweitgrößter Goldproduzent

Russland wird nach China zum zweitgrößten Goldproduzenten der Welt. Dank der Errichtung einer neuen Bergbau- und Schmelzanlage in einem der ertragreichsten Goldabbaugebieten der Erde.

Chinas Goldreserven gegen Öl? Russland will Venezuelas Ölfelder

Chinas Goldnachfrage soll dieses Jahr bei 2000 Tonnen liegen. Das Land rüstet auf – auch im Gold- und Ölhandel. Zur Freude Russlands. Und Venezuelas? 

Ende vom Petrodollar? – China führt Öl-Handel in Yuan und Gold ein

Der Petrodollar hat neue Konkurrenz. Noch in diesem Jahr will China Terminkontrakte für Öl auf den Markt bringen, die in Yuan bezahlt und in Gold getauscht werden können.

Russland will 2018 über 15 Tonnen Gold nach China liefern

Die russische Großbank Sberbank will 2018 10 bis 15 Tonnen Gold nach China liefern.

Goldreserven
Goldbarren und Münzen Ankauf

China, Russland, Türkei: Goldreserven wachsen unaufhörlich

Goldreserven: Russland und Türkei bauen weiter aus – Die Goldströme Richtung Osten kristallisieren sich dieses Jahr deutlich heraus und haben den Hauptanteil an gestiegenen Goldexporten des Westen.

Neuer Goldstandard?

Neuer Goldstandard gegen Wirtschaftskrise? Russland und China mit Ansätzen

Ein neuer Goldstandard – Wird er kommen? Wenn ja, wie, wann und wo zuerst? Welche Schwierigkeiten bringt er mit sich und war mit ihm wirklich alles besser?

Russland und China: Russische Staatsbank startet Goldhandel in Shanghai

Russland und China forcieren ihre umfangreichen Kooperationen: Die russische Staatsbank Sberbank eröffnet den Goldhandel in Shanghai.

Ende vom Petrodollar: Verheerende Folgen für den US-Dollar?

Wir berichteten bereits über die mögliche Ablösung des Petrodollars als Leitwährung im Ölgeschäft durch den Yuan. China und Russland machen den USA mächtig Konkurrenz und üben somit auch Druck auf Saudi Arabien aus, ihre Geschäfte zukünftig in Yuan abzuschließen. Auch der Iran stellte sich gegen den Petrodollar und der allgemeine Trend gegen den US-Dollar als…
Read more

Goldpreisprognose 2017

Goldpreisprognose: Banken uneinig – Russland: Goldreserven wachsen

Goldpreisprognose: Citi und Credit Suisse uneinig Geht es um die Goldpreisprognose, sind sich zwei Großbanken über die Entwicklung des Edelmetalls uneinig. Laut Branchennachrichtendienst Kitco sind die Analysten der Schweizer Großbank Credit Suisse optimistisch, dass Gold im vierten Quartal 2017 einen Kaufpreis von 1.400 US-Dollar je Unze erreicht.

Gold statt Dollar

Russland und China – Gold statt Dollar

Gold statt Dollar. Seit Monaten beziehungsweise Jahren ist zu sehen, dass die beiden Großmächte Russland und China ihre Goldreserven aufstocken. Gleichzeitig werden immer wieder die amerikanische Währungsdevisen auf den Markt geworfen. Beide wollen sich von der Weltleitwährung des US-Dollars lösen. Ein Schema, dem seit einiger Zeit auch die Türkei folgt.

Russlands Goldreserven steigen – Schweiz exportiert 100 Tonnen nach Asien

Russlands Goldreserven: Weitere Goldkäufe Russlands Goldreserven stehen nun bei 1.685,62 Tonnen. Die russische Zentralbank hat ihren Monatsbericht veröffentlicht und über die nationalen Währungsreserven informiert.

Goldpreisprognose 2017

Neue Goldpreisprognose – Russlands Goldreserven – Silbernachfrage gesunken

Natixis korrigiert Goldpreisprognose 2017

Gold-Kurznachrichten: Goldreserven + Goldangebot

Kurznachrichten: Globales Goldangebot sinkt – Goldreserven: Türkei, China, Russland

Türkei: Goldreserven wachsen weiter an Die türkische Börse Borsa Istanbul veröffentlichte die Handelszahlen von Gold und Silber. Aus diesen geht hervor, dass die Importe im April gegenüber dem März zurückgingen, der Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum aber einen deutlichen Anstieg der Importe und somit Goldreserven aufzeigt. Im Fall von Silber sind die Einfuhren jeweils im Vergleich zum…
Read more

Kurzmeldungen: Russlands Goldreserven + BoAML und Goldman Sachs Prognose

Russlands Goldreserven steigen Wie die russische Zentralbank jüngst bekannt gab, stiegen Russlands Goldreserven auch im März weiter an. Die Bank of Russia meldet in ihrem Monatsbericht einen Zuwachs von 800.000 Unzen, was einem Gegengewicht von 24,88 Tonnen Gold entspricht. Den Angaben der russischen Zentralbank nach, belaufen sich Russlands Goldreserven nun auf 1.679,57 Tonnen (54 Millionen…
Read more

Wo ist das Gold der Romanows?

Auf der Suche nach dem Gold der Romanows

Zum hundertsten Mal jährte sich gestern der Beginn der Februarrevolution in Russland. Sie besiegelte das Ende einer schier ewigen Herrschaft und führte das Land vom Regen in die Traufe. Aber auch Mythen entstanden während und nach der Revolution. Wo versteckte die Zarenfamilie ihren Zarenschatz und wo ist das Gold der Romanows heute? Wo sind all…
Read more