Bundesbank: Jede vierte Bank will Strafzinsen einführen

Sorge vor Bargeldabschaffung - istock.com

Strafzinsen bei Banken und Sparkassen weiten sich in Zukunft stärker aus. Laut Bundesbank-Vorstandsmitglied Andreas Dombret plant jedes vierte deutsche Finanzinstitut Strafzinsen auf Kundeneinlagen. Größtenteils betroffen sind jedoch Unternehmenskonten. Spareinlagen von Privatkunden sollen zukünftig bei jeder zwölften Bank oder Sparkasse betroffen sein, so Dombret laut Wirtschaftswoche. „Bundesbank: Jede vierte Bank will Strafzinsen einführen“ weiterlesen

Goldpreisprognose: Banken uneinig – Russland: Goldreserven wachsen

Goldpreisprognose 2017

Goldpreisprognose: Citi und Credit Suisse uneinig

Geht es um die Goldpreisprognose, sind sich zwei Großbanken über die Entwicklung des Edelmetalls uneinig. Laut Branchennachrichtendienst Kitco sind die Analysten der Schweizer Großbank Credit Suisse optimistisch, dass Gold im vierten Quartal 2017 einen Kaufpreis von 1.400 US-Dollar je Unze erreicht. „Goldpreisprognose: Banken uneinig – Russland: Goldreserven wachsen“ weiterlesen

EZB: Weniger Gold – Platinproduktion geringer – Indien: Goldimporte fallen

Platinproduktion fällt

Platinproduktion sinkt

Platinproduktion kommt nicht an das Ergebnis von 2016 heran. Das World Platinum Investment Council (WPIC) gab in der neusten Ausgabe von Platinum Quarterly bekannt, dass das Minenangebot von Platin im ersten Quartal des Jahres mit einer Gesamtmenge von 1.330 koz um 6,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesunken ist. Dies ist der niedrigste Wert seit dem dritten Quartal 2014. „EZB: Weniger Gold – Platinproduktion geringer – Indien: Goldimporte fallen“ weiterlesen

Nachfolgewährungen: Was wäre, wenn der Euro scheitert?

wenn der Euro scheitert

 

Der Euro scheitert. Immer wieder beschwören das (nicht nur) vermeintliche Experten. Seit Beginn der Griechenland-Krise wackelt der Euro gewaltig. Nicht wenige sahen damals den Zusammenbruch der Währung für beschlossene Sache. Der Euro hielt. Doch wie lange noch? Der Nexit wurde verhindert. Doch die Sorge bleibt. Die Liste der ausschlaggebenden Ereignisse, damit der Euro scheitert, ist lang. Grexit, Frexit, Itexit, Weltwirtschaftskrise, Trumps Abneigung gegenüber dem Euro, Terrorgefahr…überschlagen sich die Ereignisse ist der Euro in großer Gefahr. „Nachfolgewährungen: Was wäre, wenn der Euro scheitert?“ weiterlesen