Springe zum Inhalt

Die internationalen Notenbanken haben wieder mehr Vertrauen in den Euro. Die Nachfrage als Reservewährung wächst erstmals seit einer Dekade wieder an. Der nun tatsächlich eingeführte Petroyuan wird dem Höhenflug des Euro ebenso wenig schaden, wie dem Dollar als mächtigste Reservewährung. Dennoch könnte der Dollar zum großen Verlierer werden. ...weiterlesen "Trotz Petroyuan und dank Handelskonflikt: Nachfrage des Euro steigt"

Ein neuer Goldstandard – Wird er kommen? Wenn ja, wie, wann und wo zuerst? Welche Schwierigkeiten bringt er mit sich und war mit ihm wirklich alles besser? ...weiterlesen "Neuer Goldstandard gegen Wirtschaftskrise? Russland und China mit Ansätzen"

Ab kommenden Jahr wird Italien keine Ein- und Zwei-Cent-Stücke mehr prägen. Das Parlament in Rom entschied, die Münzen abzuschaffen. Stattdessen werden die Beträge gerundet, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. ...weiterlesen "Bargeldverbot „light“? Italien verbannt Ein- und Zwei-Cent-Stücke"

 

Der Euro scheitert. Immer wieder beschwören das (nicht nur) vermeintliche Experten. Seit Beginn der Griechenland-Krise wackelt der Euro gewaltig. Nicht wenige sahen damals den Zusammenbruch der Währung für beschlossene Sache. Der Euro hielt. Doch wie lange noch? Der Nexit wurde verhindert. Doch die Sorge bleibt. Die Liste der ausschlaggebenden Ereignisse, damit der Euro scheitert, ist lang. Grexit, Frexit, Itexit, Weltwirtschaftskrise, Trumps Abneigung gegenüber dem Euro, Terrorgefahr...überschlagen sich die Ereignisse ist der Euro in großer Gefahr. ...weiterlesen "Nachfolgewährungen: Was wäre, wenn der Euro scheitert?"