Schlagwort: china

JPMorgan: Chinas Yuan könnte mit dem Dollar konkurrieren

Aber erst in 20 Jahren und wenn Reformen durchgesetzt wurden. Erst dann könnte sich Chinas Yuan zur ernsthaften Konkurrenz zum US-Dollar entwickeln, so JPMorgan Chase-Vorstandsvorsitzender Jamie Dimon.

USA wird größter Ölproduzent – (noch) keine Sorge vor dem Petroyuan

Die USA sind auf dem besten Wege zum größten Ölproduzenten zu werden. Dank der umstrittenen Fracking-Methode wird Russland spätestens 2019 überholt. Der für März angekündigte Petroyuan wird den USA erstmal und vielleicht sogar auf lange Sicht keine Sorgenfalten bereiten.

USA planen angebliche Alternative für Chinas Neue Seidenstraße

Laut einem Medienbericht planen die USA, Australien, Indien und Japan eine Alternative für Chinas Neue Seidenstraße. Chinas milliardenschweres Projekt könnte zu großen Einfluss auf die Weltwirtschaft nehmen. Eine Alternative soll Pekings Einfluss entgegenwirken. Auch die globalen Goldreserven sind betroffen. 

Chinas Weg zur Dedollarisierung – Wird der Petro-Yuan jemals kommen?

Viele Ökonomen sehen Chinas Voranschreiten zur Weltmacht. Dazu gehört die Unabhängigkeit vom Westen und vom Dollar. Auch wir berichteten schon von der Dedollarisierung, an der auch Russland Interesse haben soll. Ein Puzzlestück ist der Petro-Yuan. Viele Gerüchte und immer wieder neue Termine pflastern seinen Weg.

China soll über Kaufstopp von US-Anleihen nachdenken – Gold und Euro steigen

Laut Bloomberg soll es in Chinas Regierungskreisen Überlegungen geben, den Kauf von US-Anleihen zu stoppen. Allein das Gerücht löste auf den Märkten den ersten Aktionismus aus. China ist der größter Gläubiger der USA. Ein langfristiger Stopp hätte erhebliche Folgen. Auch für Gold.

Russlands Goldreserven dienen der Dedollarisierung

Russlands Goldreserven steigen unaufhörlich. Laut einem Analysten ist dies Russlands Strategie zur Dedollarisierung. Weitere Nationen werden folgen.

Russland plant neues Goldhandelssystem

Russland und China planen neues Goldhandelssystem

Die russische Zentralbank plant ein eigenes Goldhandelssystem für die BRICS-Staaten.

Russland und China planen gemeinsame Goldförderung

Auf der Suche nach Gold: Russland und China investieren zusammen eine Milliarde US-Dollar in neue Bergbauprojekte für eine gemeinsame Goldförderung.

Fokus auf Gold und Öl? China stößt US-Anleihen ab

Laut dem amerikanischen Finanzministerium trennte sich China, sowie andere Staaten wie Japan und Russland, im September von US-Anleihen in Milliardenhöhe. Dennoch bleibt China weiterhin (nicht ganz freiwillig) größter Gläubiger der USA.

Dedollarisierung: Russland und China distanzieren sich weiter vom Dollar

Dedollarisierung – Russland und China sind auf dem Weg eine gemeinsames Zahlungssystem zu entwickeln und sich weiter vom Dollar zu distanzieren.

Chinas Goldhunger steigt – 44 % mehr Barrenverkäufe

Während Chinas nationale Goldproduktion stockt, erwerben immer mehr Chinesen Gold. Und das nicht aus Statusgründen.

Die Dedollarisierung Chinas: Kommt der goldgedeckte Petro-Yuan?

Die Dedollarisierung schreitet voran und Chinas Petro-Yuan soll der Grund sein. So die Gerüchte, die sich seit Monaten halten. Eine echte Bedrohung für den Petrodollar oder doch nur Mythos?

Dedollarisierung? China startet eigenes Yuan-Rubel-Bezahlsystem

Auf dem Weg zur inoffiziellen Dedollarisierung geht China weitere Wege. Kürzlich wurde ein eigenes Bezahlsystem verkündet, das sich auf Transaktionen zwischen Yuan und Rubel konzentriert und auch für andere Währungen übernommen werden kann.

Goldproduktion

Geldwäsche: Scotiabank bietet Goldhandel zum Verkauf an

Wie die Financial Times berichtet, bietet Scotiabank sein Goldgeschäft zum Verkauf an.

Weltweit steigende Goldreserven: Zentralbanken fürchten Krise

Angesichts geopolitischer Spannungen, möglicher Wirtschafts- und Währungskrisen stocken Zentralbanken der meisten Länder ihre Goldreserven auf.

Durch Gold zum Petro-Yuan: Gründe für das Ende des Petrodollar

Wir berichteten zuletzt über die Pläne Chinas den Petrodollar durch einen eigenen Petro-Yuan zu ersetzen. Ein neuer Goldstandard soll zur Dedollarisierung führen. Nachdem China nun eigene Öl-Futures anbietet und eine neue Seidenstraße ausbaut, gewinnt Peking immer mehr Zustimmung. Dass der Dollar als Weltwährung ausgerechnet vom Yuan abgelöst wird, ist für die meisten pure Phantasie. Doch…
Read more

Chinas Goldreserven sollen bei über 12.100 Tonnen liegen

Berufend auf die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua, die einen einen Offiziellen des nationalen Goldverbands zittierte, meldet Reuters am Montag, dass Chinas Goldreserven Ende 2016 12.100 Tonnen betragen haben sollen.

Russlands Goldreserven steigen monatlich: Wohin geht der Weg?

Im vergangenem Jahr kaufte die russische Zentralbank 201 Tonnen Gold. Dieses Jahr wurden Russlands Goldreserven bereits um 130 Tonnen erhöht und ein Stopp ist nicht zu erwarten.

Chinas Mittelschicht wird rasant reicher – Gold als sicherer Hafen

In China wächst der Reichtum mit atemberaubendem Tempo.

Chinas Goldreserven gegen Öl? Russland will Venezuelas Ölfelder

Chinas Goldnachfrage soll dieses Jahr bei 2000 Tonnen liegen. Das Land rüstet auf – auch im Gold- und Ölhandel. Zur Freude Russlands. Und Venezuelas? 

Ende vom Petrodollar? – China führt Öl-Handel in Yuan und Gold ein

Der Petrodollar hat neue Konkurrenz. Noch in diesem Jahr will China Terminkontrakte für Öl auf den Markt bringen, die in Yuan bezahlt und in Gold getauscht werden können.

Russland will 2018 über 15 Tonnen Gold nach China liefern

Die russische Großbank Sberbank will 2018 10 bis 15 Tonnen Gold nach China liefern.

Chinas Goldnachfrage wächst um 51 Prozent

Chinas Goldnachfrage steigt. Wie Bloomberg meldet, ist die Nachfrage nach Goldbarren in China in der ersten Jahreshälfte um mehr als die Hälfte gestiegen.

Goldbarren und Münzen Ankauf

China, Russland, Türkei: Goldreserven wachsen unaufhörlich

Goldreserven: Russland und Türkei bauen weiter aus – Die Goldströme Richtung Osten kristallisieren sich dieses Jahr deutlich heraus und haben den Hauptanteil an gestiegenen Goldexporten des Westen.

Neuer Goldstandard?

Neuer Goldstandard gegen Wirtschaftskrise? Russland und China mit Ansätzen

Ein neuer Goldstandard – Wird er kommen? Wenn ja, wie, wann und wo zuerst? Welche Schwierigkeiten bringt er mit sich und war mit ihm wirklich alles besser?

Russland und China: Russische Staatsbank startet Goldhandel in Shanghai

Russland und China forcieren ihre umfangreichen Kooperationen: Die russische Staatsbank Sberbank eröffnet den Goldhandel in Shanghai.

Ende vom Petrodollar: Verheerende Folgen für den US-Dollar?

Wir berichteten bereits über die mögliche Ablösung des Petrodollars als Leitwährung im Ölgeschäft durch den Yuan. China und Russland machen den USA mächtig Konkurrenz und üben somit auch Druck auf Saudi Arabien aus, ihre Geschäfte zukünftig in Yuan abzuschließen. Auch der Iran stellte sich gegen den Petrodollar und der allgemeine Trend gegen den US-Dollar als…
Read more

China: Höchste Silberimporte seit 2010 – EZB: Goldvorrat sinkt um 25 Mio. €

China: Höchste Silberimporte seit 2010 Auf Berufung chinesischer Handelsdaten meldet die Commerzbank, dass es im Mai 2017 die höchsten Silberimporte Chinas seit 2010 gab. Zudem waren die Platinimporte so hoch, wie schon seit über einem Jahr nicht mehr.

Neue Seidenstraße schafft China neue Goldquellen

Neue Seidenstraße – Chinas Jahrhundertprojekt “One Belt, One Road” zahlt sich bereits für seine Bergbauunternehmen aus. Große Priorität genießt dabei Gold.

Gold statt Dollar

Russland und China – Gold statt Dollar

Gold statt Dollar. Seit Monaten beziehungsweise Jahren ist zu sehen, dass die beiden Großmächte Russland und China ihre Goldreserven aufstocken. Gleichzeitig werden immer wieder die amerikanische Währungsdevisen auf den Markt geworfen. Beide wollen sich von der Weltleitwährung des US-Dollars lösen. Ein Schema, dem seit einiger Zeit auch die Türkei folgt.

Goldproduktion: Peru fällt, Tansania steigt – China: Gold-Käufe steigen

Peru: Goldproduktion fällt Die Goldproduktion Perus fiel im März 2017 im Vergleich zum März im Vorjahr um zehn Prozent. Das peruanische Ministerium für Minen und Energie veröffentlichte vergangene Woche die vorläufigen Ergebnisse der Metallproduktion. Aus diesen geht hervor, dass im März 11.700 Kilogramm Gold produziert worden sind. Im März 2016 wurden noch 13.004 Kilogramm des…
Read more

Russlands Goldreserven steigen – Schweiz exportiert 100 Tonnen nach Asien

Russlands Goldreserven: Weitere Goldkäufe Russlands Goldreserven stehen nun bei 1.685,62 Tonnen. Die russische Zentralbank hat ihren Monatsbericht veröffentlicht und über die nationalen Währungsreserven informiert.

Chile: Silberproduktion gesunken

Chile: Silberproduktion fällt – US-Anleihen beliebt – China: Börse wächst

Chile: Silberproduktion stark gesunken Der Branchennachrichtendienst srsroccoreport.com meldet, dass Chiles Silberproduktion im ersten Quartal 2017 um 26 Prozent gesunken ist. Dies geht aus den vom chilenischen Bergbauministerium COCHILCO veröffentlichten Zahlen hervor.

Goldexporte der USA: Hongkong größter Abnehmer – Weiterverkauf an China?

  Im letzten Jahr lagen die Goldexporte der USA bei 433 Tonnen des Edelmetalls. Mit 70 Tonnen war Hongkong 2016 noch drittstärkster Abnehmer. Dieses Jahr positioniert sich der asiatische Stadtstaat an vorderster Stelle.

Weltweite Goldnachfrage

Weltweite Goldnachfrage sinkt – Investitionen steigen um 9 %

Die weltweite Goldnachfrage lag im ersten Quartal 2017 18 Prozent unter dem Vorjahres-Niveau. Das erste Quartal 2016 war aber auch ein Rekord-Quartal, welches nun die guten Zahlen und die stabile Nachfrage nach dem Edelmetall auf den ersten Blick schmälert.

Gold-Kurznachrichten: Goldreserven + Goldangebot

Kurznachrichten: Globales Goldangebot sinkt – Goldreserven: Türkei, China, Russland

Türkei: Goldreserven wachsen weiter an Die türkische Börse Borsa Istanbul veröffentlichte die Handelszahlen von Gold und Silber. Aus diesen geht hervor, dass die Importe im April gegenüber dem März zurückgingen, der Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum aber einen deutlichen Anstieg der Importe und somit Goldreserven aufzeigt. Im Fall von Silber sind die Einfuhren jeweils im Vergleich zum…
Read more

Chinas Goldimporte - Quelle: Flickr

Chinas Goldimporte + Goldprognose Mai + Asiens Goldnachfrage

Chinas Goldimporte steigen Chinas Goldimporte stiegen im ersten Quartal 2017 um 64,5 Prozent während die Produktion von Gold einen Rückgang von 9,3 Prozent verzeichnen musste.

Chinas Goldimporte - Quelle: Flickr

Chinas Goldimporte steigen um 133 Prozent

Die Nachfrage nach Gold ist in China offensichtlich immens angestiegen, sodass sich Chinas Goldimporte aus Hongkong gegenüber dem Vormonat verdoppelt haben.

China: Goldnachfrage steigt – Sorge vor Handelskrieg

  Goldnachfrage in China steigt Trotz Sorge um einen möglichen Handelskrieg, wächst Chinas Nachfrage nach Gold weiter. Laut World Gold Council wurde 2016 ein Dreijahreshoch erreicht. Die Schweiz ließ kürzlich verlauten, dass sie 158 Tonnen Gold an die Chinesen exportiert. Eine Rekordmenge.