Schlagwort: Bargeldabschaffung

Stinkeblume

Vom Geldwäschegesetz bis zur Bargeldabschaffung

Vom Geldwäschegesetz bis zur Bargeldabschaffung Was hab ich eigentlich damit zu tun? Alles fängt im Kleinen an. Der normale Bundesbürger, der weder ungesetzliche Dinge im Schilde führt, noch Schwarzgeldbeträge verstecken kann oder will, denkt natürlich, daß er mit derartigen Regulierungen nichts zu tun hat. Und doch hat auch ihn der Staat im Visier. Denn Bargeld…
Read more

Sorge vor Bargeldabschaffung - istock.com

Bargeld nur noch ab 50 Euro

Zu oft werden zu kleine Beträge abgehoben. Durch höhere Abhebungen von Bargeld erhoffen sich die Direktbanken weniger Kosten.

Immer weniger Bankautomaten – Onlinegeschäft wächst

In Deutschland werden die Bankautomaten abgebaut. Ein Grund: Die immensen Kosten für die Banken. Ein anderer: Das Onlinegeschäft wächst stetig.

Kein Ende in Sicht: Immer mehr Bargeld im Umlauf

Trotz der Sorge vor der Bargeldabschaffung und dem digitalen Zahlungszuwachs, wächst die Bargeldmenge. Der Wert der von der Bundesbank gedruckten Euro-Banknoten stieg seit 2009 von 348 auf rund 635 Milliarden Euro. Auch dank dem Ausland.

Bitcoins und Gold

BIZ warnt Zentralbanken vor Kryptowährungen für die breite Masse

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) warnt Zentralbanken erneut vor der Einführung von Kryptowährungen wie Bitcoin. Dennoch gibt es Vorteile, würde Bargeld dafür entfallen.

Bargeld

Bargeld bleibt beliebtestes Zahlungsmittel – Kartenzahlung steigt

Einer Studie der Bundesbank nach ist Bargeld weiterhin das beliebteste Zahlungsmittel der Deutschen. Doch die Zuneigung sinkt. Besonders die EC-Karte wird immer häufiger genutzt.

Bargeldabschaffung

Bargeldabschaffung: Feldversuch in Kleve gescheitert

Die Bargeldabschaffung von 1- und 2-Cent-Münzen ist seit langem ein Thema. In Kleve wurde seinerzeit ein Feldversuch gestartet, der nun offensichtlich gescheitert ist.

Bargeldabschaffung

Bargeldabschaffung: Mehrheit der Deutschen ist gegen Kleingeld

Bargeldabschaffung – Einer neuen Studie nach ist die Mehrheit der Deutschen für das Ende von 1- und 2-Cent-Münzen. Gänzlich auf Bares verzichten wollen aber nur 13 Prozent. Auch eine Obergrenze für Bargeldzahlungen soll es laut Umfrage nicht geben.

Bargeld

Erste Bank gibt Bargeld nur noch ab 50 Euro aus

Die Liebe zum Bargeld hält bei den Deutschen an. Doch auch 2018 wird die Zuneigung zu Scheinen und Münzen auf die Probe gestellt. Immer mehr Möglichkeiten und Apps kommen auf den Markt. Auch neue Regelungen. Gegen manche davon ist man chancenlos.

Droht ein Goldverbot?

Bargeld- und Goldverbot? EU will Einreise verschärfen

Ein Goldverbot auf Reisen? Ein Komitee im Europäischen Parlament will, dass die Bestimmungen von Bargeld und Wertsachen auf Reisen im Zuge der Terrorgefahr weiter verschärft werden. Neu ist die Einstufung von Gold zu Bargeld.

Bargeldverbot unmöglich?

Europavergleich: Bargeldverbot (noch) unmöglich?

Die Debatte um ein mögliches Bargeldverbot reißt nicht ab. Schon lange nicht mehr als Verschwörungstheorie abgestempelt, befasst sich auch die EZB mit dem Thema und vergleicht den Euroraum.

Bargeldabhebung - istock.com

Bargeldabschaffung: Die Deutschen bleiben dem Bargeld (noch) treu

Eine neue Studie zeigt, dass das bargeldlose Zahlen zwar zunimmt, aber um Längen nicht so schnell wie in anderen Ländern. Dennoch ist es eine Frage der Zeit bis das Bargeld auch hierzulande an Bedeutung verliert. Speziell die jungen Generationen sind gewillt, auf Bargeld zu verzichten.

Norddeutsche-ES-31_1g-Feingold-9999

Wirtschaftskrise, Gold- und Bargeldverbot? Jetzt in Gold investieren?

Die schwellende Sorge vor dem Bargeldverbot,  einem möglichen Goldverbot und einer nahenden Wirtschaftskrise, lässt Anleger wieder vermehrt zum gelben Edelmetall greifen. Kein Wunder – Schließlich gewährt keine Wertanlage so eine Sicherheit wie Gold. Selbst Großanleger haben einen gewissen Goldanteil in ihrem Portfolio und greifen wieder vermehrt nach dem „echten“ und „harten“ Geld.

Goldbarren und Münzen Ankauf

Gold ist Geld – Warum Edelmetall das sterbende Papiergeld übertrifft

“Gold ist Geld, alles andere ist Kredit”, sagte einst der Gründer der amerikanischen Bank J.P. Morgan. Seit Geld jedoch nicht mehr auf Gold, sondern auf Glauben und Hoffen basiert, ist seine Kaufkraft in den letzten Jahrzehnten stetig gesunken. Das Papiergeldsystem steht gewaltig in der Kritik und neuer Konkurrenz gegenüber. Hat Geld bald ausgespielt? 

Bargeldabhebung - istock.com

Bargeldabschaffung: Bundeskartellamt beklagt Zugang zu Bargeld

Immer weniger Bankfilialen und Geldautomaten – Bundeskartellamt beklagt den immer schlechter werdenden Zugang zu Bargeld.

Großbanken planen eigene Kryptowährung

Utility Settlement Coin (USC) – So soll die neue Krpytowährung heißen, die von mehreren Großbanken unterstützt wird und den Bitcoin vom Thron stoßen kann… soll und wird?

Sorge vor Bargeldabschaffung - istock.com

Kommt ein Bargeldverbot für Richter und kommunale Mandatsträger?

Der Kampf um das Bargeld nimmt zunehmend groteske Züge an. Dabei stehen sich Befürworter und Gegner immer unversöhnlicher gegenüber.

Sorge vor Bargeldabschaffung - istock.com

Bargeldabschaffung: Studie zeigt Tendenz zum digitalen Bezahlen

Bargeldabschaffung – Schon seit langer Zeit wird das Thema nicht mehr ins Land der Verschwörungsfabeln verbannt. Die Medien sprechen darüber. Denn die Politik trifft Maßnahmen und hat Vorschläge, von denen eine tatsächliche Gefahr ausgeht, dass uns unser Bargeld genommen wird. Die Tendenz zum digitalen Zahlen verstärkt die Sorge.

das Ende vom Bargeld? - unsplash.com

Bargeldabschaffung: Visa prämiert das bargeldlose Bezahlen

Das bargeldlose Bezahlen soll voranschreiten – Das Kreditunternehmen Visa startet in den USA eine neue Werbekampagne unter dem Namen Cashless Challenge. In diesem Wettbewerb sollen kleine Unternehmen ab August veranlasst werden, ihre Rechnungen nur noch bargeldlos zu akzeptieren.

Bargeld - Beschränkung von Barzahlungen

Jim Rickards: Wie Regierungen Bargeld zerstören können

Auf der Seite dailyreckoning.com schreibt der Buchautor und Finanzberater Jim Rickards über die Möglichkeiten, die dazu führen können, dass Bargeld abgeschafft wird.

DanishDutchEnglishFrenchGermanItalianPolishSpanish