Die Schweizer Goldexporte und -importe werden seit einigen Jahren wieder durch die Eidgenössische Zollverwaltung (EVZ) in dessen Aussenhandelszahlen publik gemacht. Schweizer Raffinerien produzieren zwei Drittel des weltweit nachgefragten verarbeiteten Goldes.

Die Schweizer Goldimporte betrugen im Januar knapp 205 Tonnen. Eine Steigerung von über 20 Prozent zum Vormonat. Im Vergleich zum Januar 2016 verringerten sich die Goldeinfuhren jedoch um rund 24 Prozent. Der Wert der Importe beträgt rund sechs Milliarden Schweizer Franken. Wertvollste Lieferanten waren die Arabischen Emirate, Usbekistan und die USA.

Die Schweizer Goldexporte gingen mit über 90 Tonnen erneut vor allem nach Asien. China importierte 41,5 Tonnen Schweizer Gold und somit über 60 Prozent mehr als im Vormonat. Auch Hongkong importierte mehr als im Vormonat, steht mit rund 25 Tonnen an zweiter Stelle. Um über 1.000 Prozent steigerte sich der Goldexport Richtung Vereinigtes Königreich gegenüber dem Dezember.

Insgesamt beliefen sich die Schweizer Goldexporte im Januar auf rund 120 Tonnen. Dies markiert zum Vormonat ein Minus von rund 23 Prozent.

Mehr Informationen: Schweizer Goldhandel

Schweizer Goldimporte Januar 2017 in kg   Differenz zum Vorjahr/Vormonat in Prozent   Schweizer Goldexporte Januar 2017 in kg   Differenz zum Vorjahr/Vormonat in Prozent
Arab. Emirate 21.446 892.824.264 32,8 *** China 41.500 1.691.728.691 145,2 63,93
Usbekistan 19.998 824.360.235 *** *** Hongkong 24.459 1.003.409.021 23,3 18,28
USA 19.521 637.333.734 5,3 14,98 Indien 14.335 581.456.862 -43,3 -55,23
Ver. Königreich 13.132 548.958.163 -83,2 -75,37 Türkei 4.896 202.473.663 354,3 -66,5
Thailand 8.583 357.938.100 722 *** Malaysia 4.081 170.124.354 90,6 -14,49
Hongkong 12.362 282.595.486 -32,3 407,02 Ver. Königreich 3.454 142.901.179 268,1 1125,61
Burkina Faso 6.216 220.296.549 84,5 58,89 Deutschland 2.903 120.056.657 -67,3 -37,42
Ghana 6.187 217.757.846 9,4 109,17 Italien 2.503 103.732.867 7 43,91
Italien 3.575 143.743.065 30,2 70,13 Singapur 2.241 92.598.227 -82,3 -65,7
Frankreich 3.053 123.305.996 838,2 *** Arab. Emirate 1.735 72.066.393 -49,5 -52,82
Deutschland 4.028 121.228.450 10,4 -17,15 Südkorea 980 41.280.892 482,3 102,62
Peru 7.941 120.743.452 -47,6 -9,56 Taiwan 681 28.097.596 -32,8 ***
Südafrika 3.159 114.919.977 95,2 -14,11 Frankreich 558 23.013.268 0,8 -94,73
Belgien 2.431 100.748.162 103,3 *** Thailand 500 21.103.007 -96 -97,09
Mali 2.442 97.233.028 88,8 27,68 USA 365 15.141.411 -22,5 -52,38
Suriname 2.140 85.796.528 -9,8 -12,36 Armenien 332 13.790.619 289 102,85
Malaysia 1.849 78.540.438 84,4 2,89 Österreich 311 12.915.792 -60,5 ***
Schweden 1.616 67.012.958 27,7 *** Sri Lanka 300 12.350.232 112,3 9,9
Australien 2.717 65.896.522 -73,9 -22,98 Katar 289 12.068.837 *** 70,82
Japan 1.510 62.567.576 111,3 9,12 Libanon 172 7.114.124 -84,1 -78,75
Gesamt 204.497 6.000.336.445 -23,5 20,89   Gesamt 119.524 4.625.148.509 -10,2 -22,94

Quelle: EVZ

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.