Springe zum Inhalt

Platinmünzen verkaufen an das NES Münzcenter Norderstedt

australien-koala-1oz-feinplatin-9995
Australien-Koala-1oz-Feinplatin-999,5

Platinmünzen verkaufen unsere Kunden im  NES Münzcenter einfacher, tagesgleich und zumeist auch zu besserem Kurs, als bei Banken oder Sparkassen. Wir prüfen sie sofort und zahlen Ihnen den Wert schnell aus.

Platin ist ein silbriges schweres Edelmetall, das vorwiegend industriell eingesetzt wird. Es ist seltener und erheblich schwerer zu verarbeiten als Gold und Silber. Platinmünzen werden auch zur Kapitalanlage geprägt. Unsere Kunden können sich im unteren Münzrechner den tagesaktuellen Schalterankaufskurs für diese Münzen anschauen. Sofortige Prüfungen und Barzahlungen sind möglich. Unsere Kassierer zahlen Ihnen die jeweils gültigen Kurse im Schalterverkauf sofort nach Prüfung aus. Unser eigener Börsenzugang für den Edelmetallhandel macht dies möglich.

Unsere Münzhändler kaufen Ihre Australischen Koala Emu, Platypus und Platinmünzen aus Russland, Isle of Man Kanada, Panama oder weiteren Ländern zum  Ankaufspreis des Feinplatins 999,5/1000. Die Prägeanstalten haben die Platinmünzen als Anlagemünzen konzipiert, daher ist es wichtig daß sie in einwandfreiem handelsfähigen Zustand vorliegen, der einen Weiterverkauf ermöglicht.

Platinmünzen sind nicht so häufig wie Gold- oder Silbermünzen

Aufgrund der Eigenschaften des Metalls sind Platinmünzen nicht häufig. Kunden fragen seltener nach Platinmünzen, als nach anderen Anlagemetallen. Es gibt sie in der Regel aber in den gleichen Größen wie die Gold-Anlagemünzen ebenfalls: als Unzenteile von 1/20 Unze bis zu 1 Unze, also von 3,11g bis 31,1g.

Sehr bekannte Platinmünzen, die häufig zu Investmentzwecken erworben wurden, sind:

  • Der Englische Platin Noble, mit dem bekannten Wikingerschiff, Isle of Man
  • Die Platin Koalas aus Australien, bis zum Jahr 2000 geprägt, dann aufgrund von Nachfragemangel eingestellt. Weil jedoch wenige Münzen gehandelt werden, ist diese Münze nachwievor verfügbar.
  • Der American Eagle als Platinmünze. Diese wird erst seit 1997 geprägt. Einige Jahrgänge waren auch in kleinen Stückelungen von 1/10 bis zu 1 Unze verfügbar, inzwischen werden nur noch volle 1-Unzen-Stücke hergestellt.
  • Der australische Platypus, wo durch das Wappentier auch der Metallname durchscheint. Dieser wird seit 2011 geprägt, damit wieder eine Platinmünze aus der Perth Mint verfügbar ist.
  • Und der Maple Leaf aus Kanada, den es eben auch als Platinmünze gibt

Platinmünzen verkaufen Sie an das NES Münzcenter täglich zu Marktkursen