Gießerei echte scheideanstaltDas Edelmetallwerk trennt miteinander verbundene unterschiedliche Metalle voneinander. Dies geschieht nicht im Hobbyformat eines Werkzeugkellers, sondern in industriellem Maßstab.

 

 

Das Edelmetallwerk – die echte Scheideanstalt

Um die wertvollen Inhalte von Scheidegut* zu recyceln, müssen gelieferte  Scheidgüter durch chemische und physikalische Verfahren von unerwünschten Metallen oder Stoffen getrennt werden. Die Rückgewinnung ist eine der Kernaufgaben. Die Norddeutsche Edelmetall Scheideanstalt nimmt gewerbliches Material, aber auch kleinere oder grössere Edelmetallpartien von Privatkunden an. Sie können hier z.B.  beschädigten Schmuck, Dentallegierungen oder Zahngold, Silber, Uhren oder weiteres Edelmetallscheidgut* durch chemische Verfahren zu Feinmetallen aufreinigen lassen.

Natürlich können Sie diese Materialien aber auch einfach an unser Unternehmen verkaufen.

Die Edelmetall-Kurse sichert unser eigener Börsenhandel. Der einfache Goldankaufsbetrieb  muss seine angekauften Scheidegüter an die Scheideanstalt weiterleiten. Tip: Gehen oder senden Sie direkt dorthin, wo Edelmetalle letzlich landen,  in der Scheidanstalt Norderstedt!

* Als Scheidegut werden edelmetallhaltige Ausgangsmaterialien bezeichnet, deren Recycling wirtschaftlich durchführbar ist. Die Rückgewinnung der Feinmetalle läuft über mehrere Prozesswege. So können wertvolle Metalle wie Gold, Platin, Palladium, oder Silber  zurückgewonnen werden. Beispiele: Zahngold, Schmuck, Elekrolytsilber, Sputterreste, Abfallreste, Gekrätze und viele weitere Materialien.〉

Scheideanstalt? Das liest man doch oft im Internet…

Goldhändler, auch in Hamburg, werben mit dem Begriff „Scheideanstalt“ ohne es zu sein. Problematisch für den Verbraucher, der sich eine Scheideanstalt gezielt aussucht, ist es schon.
Unser Tip: Gehen oder senden Sie direkt dorthin, wo Edelmetalle ohnehin letzlich landen,  z.B. zur Norddeutschen Edelmetall Scheidanstalt in Norderstedt!

Eine echte Scheideanstalt ist immer ein grösserer industrieller Betrieb. Der benötigte Hallenbedarf überschreitet selbst bei kleinen Unternehmen Bürogrössen. Sicherheitstechnische und industrielle Ausrüstungen sind notwendig und sichtbar. Produktionserlaubnis, Hallenbetrieb, Bodensicherungen, Luftreinigungsanlagen, Rauchreinigung, Gaswäscher, Elektrolyseanlagen, Säurereaktoren mit Gaswäschern, aufwendige Erwärmungstechniken, Schmelzen sind Merkmale, ohne die es nuneinmal nicht funktioniert und die in Bürolokalitäten wie an städtischen Bahnhöfen oder in Innenstadtbereichen nicht genehmigungsfähig sind.

Scheideanstalten sind als chemische Spezialbetriebe an die Gewerbegebiete gebunden, das ist auch einer der Gründe warum Sie das Edemetallwerk der Norddeutschen nicht in der Nähe des Bahnhofes oder in der City finden können.

Die Norddeutsche Edelmetall –  wenn es um Edelmetalle geht !