Springe zum Inhalt

Zinn Zinngeschirr verkaufen – direkt zum Edelmetallwerk

Zinn Zinngeschirr verkaufen - Es ist kein Edelmetall

Zinn Zinngeschirr verkaufen
Zinn Zinngeschirr verkaufen für die Metallschmelzen

Zinnschrott, altes Zinngeschirr, Zinnabfälle - Das Nichtedelmetall ZINN wird von uns im Tonnenbereich gesammelt und zu 30Kg Barren vergossen und weiterverarbeitet. Zinn Zinngeschirr verkaufen Sie somit direkt an den Verarbeitungsbetrieb. Teller, Becher, Krüge, Schalen, Löffel und weitere Zinnteile können Sie in unserem Edelmetall Service Center in Norderstedt täglich zu unseren aktuellen Preisen verkaufen.  Sie erhalten aktuelle Kilopreise die Sie bitte täglich bei uns abfragen.

Mengen ab 10Kg werden ebenso auf ihren Feingehalt untersucht, wie Edelmetalle und dann nach Aufarbeitung und dem vorhandenen Feinmetallanteil abgerechnet. Eine Abrechnung findet immer per Überweisung statt, da wir das Zinnmaterial einschmelzen und auf seinen Zinngehalt untersuchen müssen. Das dauert ca. 2-3 Tage.

WICHTIG:

Untersuchen Sie bitte selbst im Vorwege, ob es sich überhaupt um Zinn Zinngeschirr handelt oder nicht. Biegen Sie das Material einige Male vor Ihrem Ohr hin und her. Zinn schreit, wenn es gebogen wird. Wenn Sie kein Zinnknistern hören, handelt es sich zumeist um Bleiwaren, die wir nicht annehmen möchten.

Informationen:

Zinn liegt in den meisten Fällen als LEGIERUNG vor, was bedeutet, dass es aus mehr als einem Metall besteht. Das moderne heute noch eingesetzte Zinn besteht aus 96 Prozent Zinn und 4 Prozent Kupfer, obwohl es viele weitere Legierungsvariationen gibt. Es ist ein sehr weiches Metall und kann leicht mit Handwerkzeugen und Werkzeugmaschinen geformt werden. Aufgrund seines niedrigen Schmelzpunktes  von nur ca. 230 Grad Celsius ist es zum Gießen geeignet. Es ist ein helles Material und wurde und wird teilweise noch heute für die  Herstellung von Zinnwaren wie Humpen, Kerzenleuchter und gelegentlich sogar zum Fertigen von Schmuck verwendet.

Zinn wird in der industriellen Verwendung als Barren gekauft. Da es sehr geschmeidig ist, kann es leicht mit Metallsägen geschnitten werden. Beim Gießen von Zinn entstehen bei der Norddeutschen Barren von jeweils 30 Kilo Gewicht.

Ihr Zinngeschirr verkaufen Sie bitte direkt an die Scheideanstalt.