NES Ankaufspreise für Schmelzgolde wie z.B. Goldbriefmarken

Unsere Stempelkunde gibt Ihnen Informationen zu Begriffen wie Punze, Karatzahl oder Feingehalt, die Sie zur Berechnung Ihrer Goldgehalte vielleicht benötigen.

Kennen Sie den Feingehalt und das Gewicht Ihrer Goldbriefmarken? Der Rechner kalkuliert Ihnen schnell Ihren Vergütungskurs für das Material.

Datum Lg 916
22Kt.
Lg 900
21,6Kt.
Lg 750
18Kt.
Lg 585
14Kt.
Lg 416
10Kt.
Lg 375
9Kt.
Lg 333
8Kt.
23.09.2022 47,58 46,71 38,93 30,36 21,59 19,46 17,28

Goldbriefmarken – Prägung als Medaille in Briefmarkenform

Von der Briefmarke als Sammelobjekt zum Edelmetall. Sogenannten Medaillen sind auch in Briefmarkenform hergestellt worden. Dabei handelt es sich zwar um wertvolle Objekte, allerdings ist der Materialwert ausschlaggebend. Als Briefmarke oder als Edelmetall-Barren eher eine Kuriosität denn eine Rarität, da die Herstellungzahlen keinen Sammleraufschlag erbringen. Die Franklin Mint hat solche Stücke in Sterling Silber hergestellt, in Deutschland wurde von der staatlichen Münze in München (Bayerisches Hauptmünzamt) verschiedene Motive in 900/1000 Gold in den Verkehr gebracht. Die Stücke sind jeweils mit ihrem Feingehalt gestempelt. Bekannt sind z.B. die „100 berühmtesten Briefmarken der Welt in Silber“ (Sterling Silber, 925/1000) oder „Die berühmtesten 50 Deutschen Briefmarken“, ebenfalls aus 925/1000 Silber.

Bekannt sind auch Papier-Briefmarkenprägungen mit einem Aufdruck aus Goldfolie, wie die Serie „Raritäten in Gold“. Als Reliefdruck von seltenen Briefmarken sind diese mit einer Feingoldauflage versehen. Sie können leider nicht angekauft werden.