Springe zum Inhalt

Strafzinsen bei Banken und Sparkassen weiten sich in Zukunft stärker aus. Laut Bundesbank-Vorstandsmitglied Andreas Dombret plant jedes vierte deutsche Finanzinstitut Strafzinsen auf Kundeneinlagen. Größtenteils betroffen sind jedoch Unternehmenskonten. Spareinlagen von Privatkunden sollen zukünftig bei jeder zwölften Bank oder Sparkasse betroffen sein, so Dombret laut Wirtschaftswoche. ...weiterlesen "Bundesbank: Jede vierte Bank will Strafzinsen einführen"

Noch ist es ein Krieg der Worte. Trotz der provozierenden Raketenstarts geht es im Konflikt zwischen Nordkorea und den USA (noch) hauptsächlich um Drohgebärden und Machtdemonstrationen. ...weiterlesen "Krieg der Worte: Kim Jong-Un provoziert – Goldpreis steigt"

1

Letztes Jahr haben immer mehr Banken begonnen, Gebühren für die Bargeldabhebung zu verlangen. Dies führt nun zu der ersten Klage.

Letztes Jahr haben immer mehr Banken begonnen, Gebühren für die Bargeldabhebung zu verlangen. Dies führt nun zu der ersten Klage. ...weiterlesen "Bargeldabhebung und Negativzinsen: Erste Klagen gegen Banken"

Mysteriöser Goldhandel vor Yellen-Rede

Mysteriöser Goldhandel kurz vor Yellen-Rede. Am Freitag kam es laut Bloomberg zu einem besonderen Vorfall an der New Yorker Comex. 20 Minuten bevor Janet Yellen, ihrerseits Chefin der Federal Reserve, vor das Rednerpult in Jackson Hole, Wyoming trat, wurden in New York um 9:41 Uhr 21.256 Goldfuturekontrakte im Wert von über 2 Millionen Unzen Gold gehandelt. Eine Minute später fiel der Handel wieder auf 6.683 Verträge. Bereits am 26. Juni ereignete sich ein ähnliche mysteriöser Goldhandel mit einem enormen Umfang von gehandelten Goldfuturekontrakten. ...weiterlesen "Mysteriöser Goldhandel vor FED-Rede – Russland stoppt Goldkauf – Neue Goldprognose"

Die Deutsche Bundesbank hat die Verlagerung ihrer im Ausland gehaltenen Goldreserven rund drei Jahre früher abgeschlossen als einst geplant. ...weiterlesen "Verlagerung beendet: Bundesbank lagert über 50% der Goldreserven"

Der Kampf um das Bargeld nimmt zunehmend groteske Züge an. Dabei stehen sich Befürworter und Gegner immer unversöhnlicher gegenüber. ...weiterlesen "Kommt ein Bargeldverbot für Richter und kommunale Mandatsträger?"

 

Die Schweizer Goldexporte und -importe werden seit einigen Jahren wieder durch die Eidgenössische Zollverwaltung (EVZ) in dessen Aussenhandelszahlen publik gemacht. ...weiterlesen "Schweizer Goldexporte: Türkei erkauft Platz 1 – GB liefert 80 Tonnen"

Die Goldimporte der Türkei steigen auf einen Rekordwert. Mit 62,8 Tonnen Gold importierte die Türkei die höchste Menge seit Gründung der Börse Istanbul im Jahr 1995. ...weiterlesen "Goldimporte der Türkei auf Rekordniveau – 1328 % Zuwachs"

...weiterlesen "Goldreserven: Russland steigt um 4 Mrd. – Simbabwe will Golddeckung"

Der Begriff der Zombie-Firmen ist in Europa seit mehreren Jahren bekannt. Seinen Ursprung hat der Begriff in Japan. ...weiterlesen "EZB: Ende der Zombie-Firmen?"

 

Weltweite Goldreserven nach Ländern August 2017

In dieser Statistik finden Sie die Goldreserven nach Ländern vom August 2017 des World Gold Council. Zudem listet die WGC die prozentuale Menge im Vergleich zu den gesamten Devisenvorräten des jeweiligen Landes. ...weiterlesen "Goldreserven nach Ländern August 2017"