Springe zum Inhalt

Australien: Goldproduktion beugt sich dem Wetter

Aufgrund starker Regelfälle über vielen produktionsstarken Goldabbaugebieten, ging die australische Goldförderung mit ersten Quartal des Jahres um sechs Tonnen zurück. De nationale Goldproduktion fiel von Januar bis März 2017 mit 71,5 Tonnen um acht Prozent geringer aus als im Quartal davor. ...weiterlesen "Goldproduktion: USA stark – Australien schwächelt"

Seit Monaten fordern immer mehr Banken von ihren Kunden Strafzinsen für ihr Erspartes. Für Sparer zum Haare raufen und für die Banken ein Weg Geld zu verdienen in Zeiten von Negativzinsen. Werden Strafen selbst bei Kleinstbeträgen bald die Norm? Ist Geld bald nichts mehr wert? ...weiterlesen "Banken fordern Strafzinsen auf Erspartes"

Durch den Gesetzesentwurf "HB 2014" ist es im US-Bundesstaat Arizona demnächst möglich, Gold und Silber als offizielles Zahlungsmittel zu verwenden. Gouverneur Doug Ducey wird mit seiner Unterschrift das Gesetz verabschieden, das besagt, dass Edelmetalle gesetzliches Zahlungsmittel sind und von der Steuer als solches befreit sind. Der Senat genehmigte das Gesetz HB 2014 mit 16 zu 13 Stimmen. ...weiterlesen "HB 2014: Arizona akzeptiert Gold als Zahlungsmittel"

Ab kommenden Jahr wird Italien keine Ein- und Zwei-Cent-Stücke mehr prägen. Das Parlament in Rom entschied, die Münzen abzuschaffen. Stattdessen werden die Beträge gerundet, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. ...weiterlesen "Bargeldverbot „light“? Italien verbannt Ein- und Zwei-Cent-Stücke"

Peru: Goldproduktion fällt

Die Goldproduktion Perus fiel im März 2017 im Vergleich zum März im Vorjahr um zehn Prozent. Das peruanische Ministerium für Minen und Energie veröffentlichte vergangene Woche die vorläufigen Ergebnisse der Metallproduktion. Aus diesen geht hervor, dass im März 11.700 Kilogramm Gold produziert worden sind. Im März 2016 wurden noch 13.004 Kilogramm des Edelmetalls gefördert. ...weiterlesen "Goldproduktion: Peru fällt, Tansania steigt – China: Gold-Käufe steigen"

Ein vermeintlich falscher Diamantring entpuppt sich als 26-Karat-Ring im Wert von hunderttausenden US-Dollar und wird zur Auktion gestellt. ...weiterlesen "26-Karat-Diamantring für 13 $ gekauft – Diamantmarkt von Millennials bedroht"

Der Libanon ist nicht gerade für seine Edelmetallvorkommen bekannt. Große Raffinerien existieren nicht. Und dennoch summieren sich Libanons Goldexporte auf über 700 Millionen Dollar. 2016 entfielen 23 Prozent der gesamten libanesischen Exporte auf nicht-monetäres Gold. Der Großteil des Goldes ging dabei nach Südafrika. Wo kam er aber her und unter welchen Bedingungen? ...weiterlesen "Libanons Goldexporte: (Un)sauberer Handel?"

Schweizer Goldausfuhren: Chinas Goldeinkäufe nehmen drastisch zu.

Wie jeden Monat seit Veröffentlichung vor ein paar Jahren, macht die Schweiz seine Außenhandelszahlen publik. So veröffentlichte die Eidgenössische Zollverwaltung (EVZ) die Daten der Schweizer Goldimporte und -exporte für den April 2017. ...weiterlesen "Schweizer Goldimporte und -exporte im April: China kauft immer mehr"

Russlands Goldreserven: Weitere Goldkäufe

Russlands Goldreserven stehen nun bei 1.685,62 Tonnen. Die russische Zentralbank hat ihren Monatsbericht veröffentlicht und über die nationalen Währungsreserven informiert. ...weiterlesen "Russlands Goldreserven steigen – Schweiz exportiert 100 Tonnen nach Asien"

Krügerrand – Dieser Name ist selbst Menschen geläufig, die nicht besonders viel mit Gold am Hut haben. Sammlern und Goldinvestoren kommt der Name wohl als Ersten in den Sinn, wird man nach der bekanntesten Münze gefragt. Besonders in Deutschland ist die Münze sehr beliebt. Nicht nur wegen seiner deutschen Wurzeln. Kommenden Monat feiert die beliebte Münze 50jähriges Jubiläum. ...weiterlesen "Krugerrand feiert 50jähriges Jubiläum"

Russlands Währungsreserven steigen wieder

...weiterlesen "Russlands Währungsreserven steigen – Commerzbank schließt Goldhandel"